Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Seglerforum von www.Jantar21.de

 

Seglerforum von www.jantar21.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 57 Antworten
und wurde 1.422 mal aufgerufen
 Reviere
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Eldor Offline

Erfahrenes Mitglied


Beiträge: 87

31.05.2021 21:46
#46 RE: Wandersegelurlaub 2021 Zitat · Antworten

Gute Genesung!

kaiki4ever Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 27

21.06.2021 22:38
#47 RE: Wandersegelurlaub 2021 Zitat · Antworten

Hallo Alexander,
heute bin ich nach Woudsend und habe im Regen das Boot gekrant und aufgeriggt.
Gegen Nachmittag hates dann aufgehlrt zu Regnen und dann bin ich bei Wellekom vorbei. Siehe da, den Boot schwimmt noch.
Es ist in perfektem Zustand. Wirklich top.
Viele Grüße
Uli

Angefügte Bilder:
20210621_183834.jpg  
Eldor Offline

Erfahrenes Mitglied


Beiträge: 87

26.06.2021 10:33
#48 RE: Wandersegelurlaub 2021 Zitat · Antworten

Gute Genesung und Grüsse aus Woudsend!

Angefügte Bilder:
D44E88A4-8749-4D59-A208-0846A53FAF71.jpeg  
eric Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 911

26.06.2021 14:17
#49 RE: Wandersegelurlaub 2021 Zitat · Antworten

Zitat von kaiki4ever im Beitrag #47
Hallo Alexander,
heute bin ich nach Woudsend und habe im Regen das Boot gekrant und aufgeriggt.
Gegen Nachmittag hates dann aufgehlrt zu Regnen und dann bin ich bei Wellekom vorbei. Siehe da, den Boot schwimmt noch.
Es ist in perfektem Zustand. Wirklich top.
Viele Grüße
Uli


Dickes B oben an der Spree,
im Sommer tut´s gut und im Winter tuts weh...

Die Berliner Jantar sieht ja noch nicht richtig befreit aus, da oben im Industriegebiet oder sieht das nur auf den zufälligen Bildausschnitten so aus?
Hoffe, es kommen noch ein paar schöne Impressionen aus Friesland, so mit Natur und Weite und tollen, kleinen Städtchen.

Von B aus ist man natürlich schneller in anderen Traumrevieren, aber Friesland steht bei mir weit oben auf der Liste, deshalb freue ich mich, dass ihr hier eure Erfahrungen und Eindrücke teilt.

VG Eric

Eldor Offline

Erfahrenes Mitglied


Beiträge: 87

26.06.2021 18:45
#50 RE: Wandersegelurlaub 2021 Zitat · Antworten

Vor 2 Wochen war ich schon mal raus. Aber dieses WE will ich in erster Linie basteln. Nächstes WE geht’s dann richtig los…

Eldor Offline

Erfahrenes Mitglied


Beiträge: 87

27.06.2021 11:28
#51 RE: Wandersegelurlaub 2021 Zitat · Antworten

Zufrieden?😉

Angefügte Bilder:
9DECEBB7-CC26-4542-BDFA-453EEFBF4E2A.jpeg   E65517A8-DDDA-42D4-A5C1-9D80F5A1F9B5.jpeg   F19EEB8A-E3AA-412A-B859-AD4DF47DF3D8.jpeg  
eric Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 911

27.06.2021 22:09
#52 RE: Wandersegelurlaub 2021 Zitat · Antworten

Zitat von Eldor im Beitrag #51
Zufrieden?😉


Ja, das muss ich ja sagen, hinter den Hallen des Industriegebietes sieht es schon viel besser aus
Das hat was.

Frage zum faltbaren Kocherspritzschutz - woher?
Ich suche sowas auch noch und habe es bisher nur beim Edelausstatter gefunden und da kostet es einen Restaurantbesuch Mittelklasse für 2 Personen. Das kann ja nicht der wahre Jakob sein für so ein bisschen Blech.

Zum Gaskocher - auch wenn es von 100 Prozent aller Gaskochernutzer auf Booten ignoriert wird - es ist gefährlich. Und zulässig ist es auch nicht.
Wenn dir die Inneneinrichtung um die Ohren fliegt, wird es wohl eine Grundsatzdiskussion mit deinem Versicherer geben.

Ach Sie wussten nicht, dass Propan/Butan schwerer ist als Luft?! Wo waren Sie denn in Chemie Klasse 8, als das behandelt wurde?!
Und, was antwortest du dann? Könnte eng werden mit der Kasko.

Zelt, nicht unterkellerte Hütte, Wohnwagen, PKW, Terrasse, alles OK für die kleinen Kartuschenkocher.
Boot - never. Du gehst ein vollkommen unnötiges Risiko ein.

Übliche Debatte:
Nein, da kann nichts passieren. Das sind so niedliche kleine Kartuschen, die tun nix. Deshalb gibt es die ja auch beim Ausrüster.
Aha und dort weiss der ja genau, was du damit vorhast. Und von diesen kleinen, niedlichen Gaskartuschen hast du genau eine mit für den gesamten Urlaub?

Nein 10.

Und was macht eine Propankartusche, wenn es nebenan brennt?
Weiss nicht...
Na dann stell doch mal eine nebens Lagerfeuer, dann weisstes.

Was soll denn passieren, bei so wenig Gas?
Nun, von abben Augenbrauen, einer Verpuffung als nächtliches Party-Highlight im Hafen, sicher zur Begeisterung aller Bootsnachbarn, bis zum spontanen Lösen der Rumpf-Deck-Verbindung, ist einiges in der Pipeline.

Doch nicht von soner kleinen Flasche, da sind doch nur 250 Gramm drin.

Ja, flüssig.

Ein Propan-Luft-Gemisch mit nur 2,1 Vol. -% Propan ist bereits explosionsfähig.
Ein halber Liter flüssiges Propan (ca. 0,25 kg) verdampft zu 130 l Propangas, das demnach in Mischung mit Luft 6.200 l explosionsfähige Atmosphäre ergeben kann...
Das heisst, es muss noch nichtmal eine ganze Kartusche abzischen, um deinen Kleinkreuzer im Schlafbereich bis Höhe Brückenschott mit einem explosiven Luft-Gasgemisch zu füllen. Unbemerkt, wohlbemerkt.

Mir wäre das ein unangenehmer Gedanke.
Du bekommst so ein Luft-Gasgemisch nicht mehr raus aus dem Boot. Kannst ja nicht einfach die Tür aufmachen, wie beim Wohnwagen.
Das heisst, du fährtst damit spazieren.
Prüfen kannst du es auch nicht. Im schlechtesten Fall bekommst du das Ergebnis direkt während der Prüfung.

Denk mal dran, beim romantisch Teelicht anzünden. Oder wenn du für den Morgenkaffee am Schalter der Piezzozündung drehst...

Kochen in der Plicht, alles gut - die hat einen Bodenablauf. Aber in der Kajüte haben diese Kocher nichts verloren.


VG Eric

Eldor Offline

Erfahrenes Mitglied


Beiträge: 87

28.06.2021 21:59
#53 RE: Wandersegelurlaub 2021 Zitat · Antworten

Hallo eric,
Wie du auf dem Foto erkennen kannst, steht der Kocher zum Kochen/Braten draussen in der Plicht…
In der Kajüte wird nicht gekocht, da ist das Ventil geschlossen. Noch besser/sicherer als auf Schiffen mit fest installierter Gasanlage.
Gruss Axel

eric Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 911

05.07.2021 19:30
#54 RE: Wandersegelurlaub 2021 Zitat · Antworten

Zitat von Eldor im Beitrag #53
Hallo eric,
Wie du auf dem Foto erkennen kannst, steht der Kocher zum Kochen/Braten draussen in der Plicht…
In der Kajüte wird nicht gekocht, da ist das Ventil geschlossen. Noch besser/sicherer als auf Schiffen mit fest installierter Gasanlage.
Gruss Axel


Hallo Axel, das, was du schreibst, ist genau das, worauf ich hinweisen wollte.

Gasanlagen auf Booten haben einen nach aussenboard an der tiefsten Stelle geöffneten Gaskasten.
Da steht die Gasflasche drin. Die wird zum Kochen geöffnet und danach geschlossen, so dass vom Druckminderer an, alles drucklos ist.

Bei diesen Gasanlagen kann es ebenfalls zu Undichtigkeiten kommen, jedoch nicht ins Boot.

Und genau das ist bei dem kleinen, so harmlos aussehenden Kocher NICHT der Fall.
Genau das ist das Problem.
Eine unter Druck stehende Gasflasche, Gasfläschlein, mit ausreichend Inhalt, um deine Jantar auf einen Schlag zu delaminieren, von Schäden an anwesenden Personen mal ganz abgesehen, befindet sich INNEN im Boot. Gasablauf nach aussen nicht möglich.

Kontrolle einer möglichen Undichtigkeit ebenfalls nicht möglich.
Ersatzkartuschen gerne IM Boot gelagert, wo auch sonst.

Eine von 10 Kartuschen verriegelt doch nicht ganz richtig, das genügt bereits.
Du fährst den halben Urlaub mit einem explosiven Gas-Luftgemisch herum und weisst es nicht.
Bis zum romantischen Teelicht anzünden. Dann weisst es, aber dann ist auch zu spät.

Das Ding hat auf Booten nichts zu suchen, egal wo du damit kochst.
Es ist laut BE sowieso nicht zulässig. Damit sind der Hersteller UND der Verkäufer raus aus der Nummer.

VG Eric

Eldor Offline

Erfahrenes Mitglied


Beiträge: 87

05.07.2021 23:48
#55 RE: Wandersegelurlaub 2021 Zitat · Antworten

Hallo eric,
Ich schätze das Risiko nicht so hoch ein und werde so weitermachen. Falls das irgendwann mal schiefgeht, wirst du davon hören.💥
Der faltbare Windschutz(Alu) stammt übrigens von Globetrotter Hamburg, den Laden gibt es auch in Berlin.
Gruß Axel

eric Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 911

07.07.2021 12:54
#56 RE: Wandersegelurlaub 2021 Zitat · Antworten

Zitat von Eldor im Beitrag #55
Hallo eric,
Ich schätze das Risiko nicht so hoch ein und werde so weitermachen. Falls das irgendwann mal schiefgeht, wirst du davon hören.💥
Der faltbare Windschutz(Alu) stammt übrigens von Globetrotter Hamburg, den Laden gibt es auch in Berlin.
Gruß Axel



Hi Alex, das habe ich befürchtet (beides)

Kocher - auch meine Erfahrung vom Stegquatschen- wer das niedliche kleine Ding hat, traut dem nix Böses zu.
Für den Wohnwagen habe ich den auch, aber der hat Abluftlöcher am Boden, dein Boot hat einen Sammelraum ohne Abluft von mehreren Kubikmetern.
Dass viele glauben, das ist auch auf Booten eine gute Idee, liegt an der völlig verantwortungslosen Verkaufshaltung der Bootsausrüster und Amazon hat sowieso keine Ahnung. Oder von allen Produkten gleich viel. Selbst die Werbezeitschrift Yacht hat den schon empfohlen.
Allerdings nicht explizit in Innenräumen, in denen er nicht gestattet ist.

Ein bisschen gemein ist vielleicht, dass diese Warnung erst beim Auspacken auftaucht. Und dann ist sie auch noch so klein geschrieben...

Falls du die Kartusche rausnehmen kannst, liesse sich die Gefahr reduzieren. Der einzige zulässige Raum zur Aufbewahrung der mir auf der Jantar einfällt, wäre der Ankerkasten, denn der hat einen Bodenablauf. Aber wenns schüttet und man will sich einen Grog machen (der übliche Ostseesommerurlaub), wer wird dann rausgeschickt, die Kartusche holen und wieder wegbringen? Das macht doch keiner.

Übrigens - explosionfähig bei 10 Volumenprozent, zündfähig aber bereits ab 1,5 Vol. %. Also wenn du für Stimmung im Hafen sorgen möchtest und nicht nur für die Entfernung von Beinhaaren, solltest du mit dem Candlelightdinner warten, bis es sich lohnt.

Es wird sicher nichts passieren, es sei denn, es ist hinterher nicht mehr zu reparieren (frei nach Murphy)



Spritzschutz - einfach beim Edelausstatter kaufen, das ist mir zu einfach.

VG Eric

eric Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 911

07.07.2021 13:22
#57 RE: Wandersegelurlaub 2021 Zitat · Antworten

ach eins noch zu Murphy und den sicheren Kochern...
Es geht nicht darum, dass die Kartusche abfackelt oder gar explodiert, das passiert praktisch nie, ausser wenn die Holländer testen, dann passiert es ganz schön oft, aber die sind einfach zu pingelig, (genau wie bei ihren eigenen Unterwasserfarben).

https://www.youtube.com/watch?v=6iMjwMEzGFE&feature=youtu.be
Hui, da hängt der Labskaus aber an der Decke...

Die eigentliche Gefahr kommt jedoch nicht von der grossen Bratpfanne, die die Kartusche überhitzt, da verpufft es nur das Rührei, sondern von Leckagen. Die Jantar bewegt sich auch im Hafen, erst recht bei Benutzung und die Kartusche wird nur über ein Mini-Gewinde gehalten.
Das funktioniert sicher, über Jahre. Kommt ja aus China.
Bei einem deutschen Produkt würde es dagegen nur halten, bis die Garantie abgelaufen ist.

Vom allgemeinen Verbot, dass du das Ding ohnehin nicht in Innenräumen verwenden darfst mal ganz abgesehen, würde ich bei diversen Rückrufaktionen schon mal ein Fragezeichen setzen, wie sicher die Dinger nun wirklich sind.

Der Hersteller ist auf der sicherern Seite, er hat es ja geschrieben...

"Store the equipment and the cartridge in a cool, dry and well-ventilated area, out of reach of children. Never store in a basement or cellar."

Und deine Jantar ist ja kein Keller und keine Zelle.

OK, ich höre ja schon auf.

Na einen noch, für ein gutes Gefühl an bord...

https://www.produktrueckrufe.de/haushalt...rnung-gaskocher
https://www.cleankids.de/2014/06/06/drin...gaskocher/47540



OK, ist schon älter und so, wie die Globalisierung über uns hinwegrast, kommen die vielen, zufällig identischen Modelle der Kartuschenkocher heutzutage sicher nur von Qualitätsanbietern, TÜV-Zertifiziert oder irgendwas mit EU.

VG Eric

Eldor Offline

Erfahrenes Mitglied


Beiträge: 87

06.08.2021 14:13
#58 RE: Wandersegelurlaub 2021 Zitat · Antworten

Ahoi,
Da mir das Kochen zu gefährlich geworden ist, gehe ich mal ein wenig fremd…

Angefügte Bilder:
BF2A730E-0142-4ED7-843A-DB08A09947CE.png   E644E34E-DDE7-4D3D-ADB8-7CB9D0AF189E.jpeg  
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Abendlicht »»
 Sprung  
Diskussionsforum von www.Jantar21.de

 

Weitere Informationen über die Jantar 21 findest Du unter www.jantar21.de

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz