Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Seglerforum von www.Jantar21.de

 

Seglerforum von www.jantar21.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 46 Antworten
und wurde 1.091 mal aufgerufen
 Reviere
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Eldor Offline

Erfahrenes Mitglied


Beiträge: 76

04.04.2021 00:53
#16 RE: Wandersegelurlaub 2021 Zitat · Antworten

Hallo Ulli,
Super, hätte ich das gewusst! Wir sollten unbedingt Ausschau halten, damit das was wird mit dem biertrinken 😉! Im Mai will ich wassern-falls unsere Länder das erlauben...
Gruß Eldor

Angefügte Bilder:
D142433F-5294-496F-A2CC-E94810601B9D.jpeg  
kaiki4ever Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 23

04.04.2021 14:07
#17 RE: Wandersegelurlaub 2021 Zitat · Antworten

Hallo Eldor,
ja, machen wir, ich hoffe Corona lässt uns segeln.
Ich persönlich finde es lächerlich, die Segler von ihrem Hobby abzuhalten. Es gibt nur wenige Freizeitbeschäftigungen, die noch weniger Kontakte produzieren.

Viele Grüsse
Uli

Eldor Offline

Erfahrenes Mitglied


Beiträge: 76

04.04.2021 20:09
#18 RE: Wandersegelurlaub 2021 Zitat · Antworten

Hallo Uli,
Tja, ab Dienstag wird es weiter verschärft: NL ist dann Hochrisikogebiet, Grenzkontrollen gibt es gratis dazu. Für die „Einreise/Rückfahrt“ nach Deutschland benötigen wir dann prinzipiell immer einen aktuellen, negativen PCR-Test. 🤬
Frohe Ostern Eldor

kaiki4ever Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 23

07.04.2021 21:26
#19 RE: Wandersegelurlaub 2021 Zitat · Antworten

Hallo Eldor,
ja, ich beobachte das Geschehen mit grossem Erschrecken.

Aber.... die Hoffnung stirb zuletzt.

Viele Grüsse
Uli

eric Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 903

08.04.2021 20:10
#20 RE: Wandersegelurlaub 2021 Zitat · Antworten

Moin Eldor, interessantes Detail, der Niederzug des Relingsdrahtes mittels eines Delrin-Hakens.
Bei mir angefertigt von einem Freund, der das so für seine Jantar erfunden hat. Dachte, wir sind die einzigen, die das so haben.

Gutes setzt sich halt durch.
VG Eric

Euch Hollanderfahrenen danke für die Inspirationen :-)
Auf den Werbefotos von Heeger Meer sieht es ja aus, wie Wannsee zu Pfingsten, da kann man tockenen Fusses von einem Kahn zum nächsten spazieren.
Hoffe, es ist da nicht immer so voll.

Die Saisongebühren sind günstig. Ist das nur Sommersaison oder mit Winterlager?

Was sagen die Holländer eigentlich zu eurem Unterwasseranstrich?
Wir rollen ja immernoch VC17m drauf, einmal dafür entschieden, immer dabei.
Obwohl das von einer niederländischen Chemiebude kommt, ist es dort jedoch verboten. Inhaltlich ist es komplett unverständlich, denn das ist ja ein
Hartschichtantifouling, das sich nicht abnutzt.

Habt ihr eine Positivliste, was ihr da draufmalen dürft? Wie ist es mit Pipi machen an Bord? Ist das nicht auch reglementiert?

Wie ist eigentlich das Verhältnis von Kanalfahrt zum Segeln? Wir sind ja auch Wandersegler, aber jedesmal froh, wenn der Jockel wieder aus geht.

Hat einer von euch schon mal einen kleinen Reisebericht getippt? So mit Fotos?

VG Eric

Eldor Offline

Erfahrenes Mitglied


Beiträge: 76

09.04.2021 00:35
#21 RE: Wandersegelurlaub 2021 Zitat · Antworten

Hallo eric,
Sooo viele Fragen! 😂
Vorab: die Delrkn-Haken sind aus Alu.
Ich habe das Heeger Meer nie als voll empfunden, obwohl-Sonntags bei 25 grad und ☀️ Ist ne Menge LIS. Trotzdem sind die Abstände auch dann gross genug. Aber es gibt natürlich Nadelöhre vor Brücken oder Schleusen. Insbesondere Sonntag Nachmittag in Stavoren, wenn alle gleichzeitig vom Ijsselmeer wieder rein wollen/müssen😉.
Liegeplatz ca. 600,-/Saison (März-November)
Kurtaxe ca. 60,-/Saison
Kranen bei Michel ca. 78,- inkl. Mast
Trailer/Saison ca. 76,- (Wellekom)
Autos parken bei Wellekom für lau
Kann woanders aber teurer/preiswerter sein.
Ich verwende ebenfalls VC17 m. Das darf bisher auch (noch) drauf sein, aber auf keinen Fall in den Niederlanden verwendet werden. Es gibt eine Positivliste, jedoch anscheinend kaum positive Wirkung dieser Mittel... für detaillierte Infos dazu und zu allen Wassersportthemen in NL empfehle ich <Stegfunk.de>.
Spülwasser und kleine Tiger sind an Bord kein Problem. Grosse Tiger müssen an Land -oder Windeltüten kaufen, die man im abfallcontainer entsorgen kann.
Bis zum Heeger Meer fahre ich meist 25 min gemässigt unter Motor. Man kann auch auf den Kanälen segeln, das tun nicht wenige. Allerdings braucht man dafür Nerven und einen unermüdlichen Vorschoter(auch Vorschoterin) , der beim Aufkreuzen alle 30 s die Genua auf der anderen Seite dichtholt und zwar ohne Winsch, denn soviel Zeit bleibt meist nicht... 😈
Ich habe das Verhältnis nicht ausgerechnet, aber gefühlt habe ich 85% Segelzeit.
Nein, noch keinen Reisebericht geschrieben. Wer mag, schaut auf Instagram: < Matthiesaxel>
Dort sind einige Fotos und Videos eingestellt.
Gruss Axel-Eldor

Eldor Offline

Erfahrenes Mitglied


Beiträge: 76

09.04.2021 00:41
#22 RE: Wandersegelurlaub 2021 Zitat · Antworten

P.S.:
https://www.stegfunk.de/liste-zugelassen...ngs-in-holland/

Ich habe es falsch formuliert: VC17m in NL verwenden ja, verarbeiten in NL nicht.
Gruss Axel-Eldor

kaiki4ever Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 23

10.04.2021 00:16
#23 RE: Wandersegelurlaub 2021 Zitat · Antworten

Hallo zusammen,
Friesland ist ein wirklich geniales Revier für Kleinbootsegler.
Als Zentrum kann man das Heeger Meer und das Sneeker Meer benennen. Beide Seen sind fast durchgängig tief genug und überall perfekt betonnt. Die absolut zentralen Orte dort sind Heeg und Woudsend, von dort kommt man in alle Himmelsrichtungen, alles Seen sind durch Kanäle miteinander verbunden. Die Brücken dort sind alle klappbar und werden für Segler im Minutentakt gehoben.
Bei guten Wetter kann man ruck zuck aufs Ijsselmeer zu den sehr schönen Orten Stavoren, Hindeloopen, Makkum, Lemmer, Makkum. Ein Törn rüber übers Ijsselmeer von Stavoren nach Enkhuizen ist in 3-4 Stunden erledigt. Hier sollte man das Wetter aber schon im Auge behalten. Die 21er kommt hier auch mal schnell an ihre Grenzen. 6BFT sind auf dem Ijsselmeer keine Seltenheit und die extrem kurze Welle ist für kleine Boote höchst unangenehm.
Bei starkem Wind bleibt man dann einfach auf den friesischen Seen, dort weht es meistens mit 1 bis 2 Windstärken weniger. Die Strecken von Hafen zu Hafen sind kurz und familienfreundlich, an jeder Ecke gibt es Anlegestellen in der Natur, oft kostenlos. Für Kinder ein Highlight: Die Inseln mit Anlegestellen im Heeger Meer, Sneeker Meer, Tjeukemeer.
Ich selbst liege in Woudsend im Yachthafen "De Rakken". Günstig, schön, perfekte Sanitäranlagen, Supermarkt in 150-200 Metern Entfernung, etliche schöne Kneipen in der Nähe und der Ort ist knuffig.
Anbei ein paar Kartenausschnitte.

Angefügte Bilder:
Friesland.JPG   Heeger Meer bei Insel 2.JPG   Heeger Meer rund um Insel 1.JPG   Heeger Meer zwischen Insel 3 und Elahuizen.JPG   Woudsend Detail.JPG  

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Woudsend Yachthafen De Rakken
eric Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 903

12.04.2021 17:56
#24 RE: Wandersegelurlaub 2021 Zitat · Antworten

Moin, danke an alle Hollandexperten :-)

Macht echt Lust.
Muss mir das mal auf der Karte klarmachen, denn bis jetzt bin ich nur einmal im schönen Amsterdam gewesen, als man sich noch dicht gedrängt durchs liberale Europa schieben konnte (oder musste). Nur auf dem Wasser war es noch voller, mit hippem, kreischenden Partyvolk.
Schätze, die Amsterdamer Ureinwohner (so es noch ein paar gibt) entdecken jetzt das erste mal ihre Stadt. Ach so sieht das hier aus?
Ist ja im dicken B nicht anders. Einmal Stadt angucken ohne Touristen, das hat schon was. Richtig hübsch hier.

Verstehe ich das richtig, dass ihr mit dem Trailer anreist und dann trotzdem krant? (Warum?)
Geht ihr dann auf Wanderfahrt, so als Rundreise oder eher in Sinne von Tagesausflügen und wieder zurück zum Startplatz?

Zur Zeit ist ja Gegend an sich leider hochinfektiös, (ausser Malle ) keiner weiss was genaues.
Die Holländer sagen, wir sind nicht so ansteckend - RKI sagt, doch, seid ihr und die Dänen auch und die Polen sowieso.
Schweden, auch schlimm - wo könnten die noch hinsegeln? Mal auf die Karte gucken und dann alles verbieten!


Jeder poplige Kleinfürst/innen in D möchte am liebesten wieder innerdeutsche Grenzen hochziehen und eigene Gesetze erlassen. Was schert mich mein Termin bei der Kanzlerin, sagt sich der Regierungsmüller. Der wählt sich gleich ein anderes Volk, wenn die so weiter maulen mit seiner vermurksten Krisenbewältigung.
Na und wie war das denn mit der Europäischen Idee - ging es um günstige Nahrungsmittel oder die Überwindung nationaler Egoismen?
Menno, hoffentlich kriegen die sich bald wieder ein.

Und in UK? Läuft das, obwohl die aus der EU raus sind oder weil?
Wenn die Engländer durchgeimpft sind, können Sie sicher Frau von der Leyen und Herrn Spahn mal erklären, wie man sowas so organisiert, dass es auch klappt.
Vielleicht dürfen wir dann sogar Südschweden (VorhinterPommern, Rügaaaana und Fischlanddarßzingster, Usedomer mit 3 von 4 Kaiserbädern - alles zu kompliziert) wieder betreten, von Holland wage ich ja noch garnicht zu träumen - das ist ja richtig Ausland.
Ich bin echt intollerant, aber solangsam reichtes mir, dass auf jeder Kuhbläke einer was zu sagen hat.

Wem gehört denn die Ostsee, wir können ja mal abstimmen, wie Putin.

Ach ein schöner Nebeneffekt am Rande - letztes Jahr haben sich ja unsere Verbandsheinies, die sehr gut bezahlten Lobbyisten des Seglerverbandes dazu verstiegen, mal eben zu vergessen, wessen Interessen gegenüber der Politik sie eigentlich vertreten sollen und uns den Spass an den Booten noch VOR! den Forderungen der Politik zu vermiesen.
Ein emsig Wettlaufen, welcher Knilch verbietet am meisten, am schnellsten und am schärfsten, bis eines Tages eine Kette vorm Vereinstor hing.
Sport an der frischen Luft ganz schlimm und weil ihr alles Idioten seid, müssen wir euch leider vor euch selbst beschützen.

Danke dafür, nur ähem, hüstel, ihr habt uns hier überhaupt nicht reinzuquatschen, denn das, was ich mit dem Boot mache, mit meinem, von mir selbst bezahlten Boot, wohlgemerkt, das mache ich defacto auch mit meinem Fahrrad, Motorrad oder Auto und das wird ja auch nicht am Laternenpfahl angekettet, nur weil ich mich damit wie auch immer infizieren könnte.

Jo, für diesen finsteren Ausflug in postsozialistische Fürsorgementalität ums geliebte Wahlvolk, haben sie richtig Kloppe bezogen, zu Recht.
Und diesjahr?
Traut sich ausser den selbstherrlichen Landesfürsten keiner aus der zweiten oder xten Reihe aus der Deckung und so verhalten wir uns vernünftig und coronakonform und kümmern uns um unsere Boote und gehen segeln.

Soviel Vernunft unter Wassersportlern - wer konnte denn damit rechnen?!

In dem Sinne, immer schön negativ bleiben. :)
VG Eric

Eldor Offline

Erfahrenes Mitglied


Beiträge: 76

12.04.2021 18:29
#25 RE: Wandersegelurlaub 2021 Zitat · Antworten

Hallo eric,
Das allerwichtigste, wenn du nach Friesland kommst, ist, dass du niemals-wirklich niemals-einem Einheimischen sagst, dass du in Holland bist. Das wäre eine Todsünde!!!! Da sind die Friesen seeehr eigen! Holland liegt nämlich auf der anderen Seite des Ijsselmeers😉. Schau mal, was da unter meiner Gastlandflagge (entgegen jeder Vorschrift😉) weht! Das erzeugt überall hier ganz viel Wohlwollen!
Klar fahre ich hier mit dem Trailer hin, denn im Winter steht das Schiff zuhause. Und wenn ich nicht muss, schiebe ich den Trailer nicht ins Wasser. Und erspare mir auch die nervenaufreibende Wackelnummer mit dem Mast.
Da ich die gesamte Saison über hier bin, fahre ich Tagestouren genauso wie mehrtägige, während des grossen Urlaubs auch länger. Und ich habe noch lange nicht alles gesehen. Schau dir das mal an, hier gibt’s fast genau soviel Wasser wie Land... und nie, nie, nie vergessen, dass du dich (evtl.) in Friesland befindest🤣
Nebenbei: nach Schweden dürfen wir, zurück ist schwieriger...
Grüsse Axel-Eldor

Angefügte Bilder:
801AF8C5-F279-40E6-B939-D9ED13D5B384.jpeg  
eric Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 903

19.04.2021 15:04
#26 RE: Wandersegelurlaub 2021 Zitat · Antworten

Zitat von Eldor im Beitrag #25
Hallo eric,
Das allerwichtigste, wenn du nach Friesland kommst, ist, dass du niemals-wirklich niemals-einem Einheimischen sagst, dass du in Holland bist. Das wäre eine Todsünde!!!! Da sind die Friesen seeehr eigen! Holland liegt nämlich auf der anderen Seite des Ijsselmeers😉. Schau mal, was da unter meiner Gastlandflagge (entgegen jeder Vorschrift😉) weht! Das erzeugt überall hier ganz viel Wohlwollen!


Moin Eldor und danke dafür, das wäre genau mein Fettnäpfchen gewesen.

Keine Ahnung, ich bin genau so ein schlimmer Schurke, der seine lieben Mitmenschen nach zänkisches Bergvolk und Fischköppe einteilt, also Süd- und Norddeutsche und gut ist.
Der Rest ist ja deren Folklore.
16 Ministerpräsidenten, na sowas, wo wohnen die denn alle?! Nicht meine Wahrnehmung, ausser in den Nachrichten.

Im Wanderurlaub gehts in schöne Bayern, das fängt kurz hinter Hof an.
Keine Berge, dann ist es auch noch nicht Bayern. Irgendwas davor.
Harz ist ein Berg. Verschiedene Bundesländer? Kann sein. Ost- und West vielleicht? Ich würde bei Günter Jauch sowas von durchfallen.

Genau wie Spreewald ein Sumpf ist (sogar mehrsprachig - niedlich...)
und Aaazgbirg is a schien, keine Ahnung, wie sich das noch unterteilt.
Autobahn Richtung Dresden, also Sachsen.

Ist auch Wurscht.

Und wenn wir an die See fahren, dann an die Ostsee oder die Nordsee, also da sind wir schon ungewöhnlich exakt.

Ehrlich, mir würde eine Königin genügen, gerade nach diesem Kräftemessen der deutschen Kleinfürsten, incl. unseres Regierungsmüllers und wenn ich nur daran denke, dass da Maggus vorhat, die Königin zu beerben, da schüttelts ja den Hund samt Hütte.
Wen hat der befragt, wer ihn hier wählen soll? Preussen von Bayern regiert?! Der hat sie doch nicht mehr alle.
Aber der andere Fatzke ist ja noch schlimmer. Pest oder Cholera, das wird ja voll spannend.

Aber ich habe auch schon mal davon gehört, dass das ein untaugliches Raster ist und dass man uns im dicken B. deswegen für arrogant hält.
Arrogant wäre es aber nur, wenn man das bewusst macht.
Uns interessierts einfach nicht.

Ich weiss, das bringt jetzt auch keine Sympatiepunkte, ist aber angeboren. Du wirst hier keinen Einheimischen finden, der bereit wäre, das noch irgendwie feiner einzuteilen, wer das genau ist, der hier die Mieten ins Unerreichbare katapultiert.

Nervige Süddeutsche, die Probleme haben mit der Kindererziehung und das jeden wissen lassen, feiner gehts nicht.
Ob die jetzt Schwaben, Bayern, Hessen, Mittelunteroberfranken sind, keine Ahnung, alle rin in Sack und mittm Knüppel druff, triffste immer den Richtigen.

Warum sich aber alle in der Provinz einig sind, dass sie die Grossfressen in der dicken Stadt nicht leiden können - die Stadt ja, aber nicht ihre Bewohner - ich kanns mir nicht erklären.

OK, dann werde ich mir bei den Friesen richtig Mühe geben.

Mast stellen.
Ist das nicht am Kran eine viel nervenaufreibendere Wackelnummer?
Das Boot liegt doch nie still, schon garnicht, wenn du dann an den Wanten rumschraubst.
Oder schraubst du erst alles zusammen, steckst den Bolzen und lässt ihn dir dann erst vom Kran aufrichten?
Für diesen letzten Akt braucht doch nur einer am Steg zu stehen und am Vorstag ziehen. Siehe Bedienungsanleitung hier auf der Startseite.
Was jedoch ohne Hilfswanten nicht zu empfehlen ist.

Klar, wenn kein Slip da ist und es ohnehin ein Paketpreis ist und du nur einmal im Jahr slippst, muss man nicht anfangen zu sparen, dann kann man auch kranen, gerade rauszu.
Aber ansonsten lohnt sich das aus meiner Sicht nicht und dauert nur länger.
Mich macht der Kahn in den Krangurten viel nervöser als jedes Slippen, wir machen das auch paarmal im Jahr.
Dem Trailer macht das nichts aus, dafür ist er ja da.

VG Eric

Eldor Offline

Erfahrenes Mitglied


Beiträge: 76

19.04.2021 16:51
#27 RE: Wandersegelurlaub 2021 Zitat · Antworten

Hallo eric,
Nee, ist alles völlig entspannt. Siehe Beweisfoto😂!
Auch beim Mast: schlinge in Höhe der salinge anschlagen und über den mastfuß schwenken. Dann stecke ich in aller Seelenruhe den Bolzen durch und schlage die Wanten an-fertig. Sonst war das viel mehr Arbeit mit der Vorbereitung, dazu immer viel Stress, weil der Mast gerne pendelt(Dauerthema hier). Plus 26,- bis 52,- für neue Wantenspanner...
Du bist herzlich eingeladen, das nächste Einwassern in Augenschein zu nehmen, pilsken gibt’s auch dazu!
VG Axel-Eldor

Angefügte Bilder:
B72B2C10-3D1A-4094-B6AD-B270AE82E820.jpeg  
eric Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 903

19.04.2021 17:56
#28 RE: Wandersegelurlaub 2021 Zitat · Antworten

Danke Eldor für die Einladung, sieht tatsächlich entspannt aus. :-)

Wir haben ja ein Wanderrevier mit Brücken und sind praktisch gezwungen, vom Boot aus den Mast zu stellen und das auch bei Schiffsverkehr.
das machen wir also ziemlich oft. Ich muss dir aber Recht geben, das ist nicht zuende gedacht bei der Jantar und dauert zu lange.

Sehr beneidenswert die durchdachten Lösungen aus dem selben Hause, siehe Sportina, Pritty, Jantar 23.
Schade, als Mastlegen bei der Jantar 21 auf dem Plan stand, war Montag. Lange vor dem ersten Kaffee.

Slippen, du hast ja auch noch den genialen Regattatrailer.
Aber wenns nur 1x pro Saison ist, würde ich mich auch nicht stressen.
Wir brauchen dagegen autarke Lösungen.

Ist Friesland wieder Reisegebiet?
Ich hoffe ja, dass sich vorm Sommerurlaub wieder die Vernunft durchsetzt.
Das würde ich nämlich gerne mal in Zahlen lesen, wieviele Segler sich im Urlaub angesteckt haben, im Hafen, in der Marina und wieviele im Büro, in der Werkstatt oder der vollgequetschten Bahn auf dem Weg zur Arbeit.

VG Eric

kaiki4ever Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 23

19.04.2021 18:10
#29 RE: Wandersegelurlaub 2021 Zitat · Antworten

Hallo Alex / Eldor,
wenn das Foto aktuell ist, dann bin ich zu tiefst neidisch. Das ist in Woudsend, 200 Meter weiter den Kanal nach links auf der rechten Seite ist Reekers, wo ich immer krane.
Ich scharre mit den Hufen. Mitte Mai möchte ich los, ob es aber wegen Corona dazu kommt ? Ich weiss es nicht.
Derzeit kann man ja mit negativem Test einreisen ohne Quarantäne, zurück muss man ja, wenn man länger als 48 Stunden bleibt, ebenfalls einen Test machen, noch auf holländischer Seite.
Der wird dann nicht ganz billig sein.
Aber.... besser als nicht zu segeln.

Auf ein Grolsch in Friesland.
Viele Grüsse
Uli

Eldor Offline

Erfahrenes Mitglied


Beiträge: 76

21.04.2021 00:01
#30 RE: Wandersegelurlaub 2021 Zitat · Antworten

Hallo Uli,
Nicht dass du glaubst, ich hätte mein Schiff schon im Wasser: das Foto ist vom letzten Jahr-Ende Mai!
Man kann übrigens zuhause einen Test machen(umsonst!), dann, falls negativ, in die Niederlande fahren und anschliessend innerhalb von 48 h mit dem gleichen Test/Testergebnis wieder in NRW einreisen. Also da hat doch mal jemand mitgedacht...😉😅
Ich plane Mitte mai zu wassern, mal sehen, was geht.
Grüsse Axel-Eldor

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Diskussionsforum von www.Jantar21.de

 

Weitere Informationen über die Jantar 21 findest Du unter www.jantar21.de

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz