Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Seglerforum von www.Jantar21.de

 

Seglerforum von www.jantar21.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 2.207 mal aufgerufen
 Tipps und Technik
Thomas Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 11

30.08.2007 17:39
Fragen an Regatta-Segler Zitat · Antworten

Hallo,
von welchen Segelmacher sind Eure Segel, welche Segelschnitte habt ihr?
Segelt Ihr Fock oder Genua? Hat schon Jemand mal ne zwischengröße so ca. 10 qm
ausprobiert?

cosifantutte Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 45

01.09.2007 06:52
#2 RE: Fragen an Regatta-Segler Zitat · Antworten

Hallo Thomas,

die Originalsegel wurden von folgender Firma geliefert:

http://de.sailservice.pl/

Peter

FSA Segelsport GmbH Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 175

08.02.2008 00:48
#3 RE: Fragen an Regatta-Segler Zitat · Antworten

Werftseitige Seriensegel sind grundsätzlich preisorientiert gefertigt. Optimale Segel sind erhältlich vom Segelmacher Vorort - egal aus welcher Region oder welchem Land.

Erste Wahl sind Segelmacher, die mit diesem Bootstyp jahrelange Erfahrung haben und nicht nur auf Segelpläne zurückgreifen sondern auch schon mal selbst die Jantar 21 gesegelt sind !

http://www.segelsport-fsa.de

info@segelsport-fsa.de

M. Schuster

ninmaja Offline

Erfahrenes Mitglied


Beiträge: 122

21.05.2009 22:22
#4 RE: Fragen an Regatta-Segler Zitat · Antworten

wir fahren unsere Jantar mit Pentex Laminatsegeln. Bei so wenig Segelfläche sollte man sich einfach erstklassige Tücher leisten. Unser Großsegel ist ein Banks Sails Horizontalschnitt- Design aus Contender Maxx Tuch. Zwei durchgehende Latten im Top ermöglichen eine weite Ausstellung des Achterlieks und entsprechende Segelfläche (ca.13,5qm) Einmalige Leistung, relativ unempfindlich und Spitzen- Optik zu einem angemessenen Preis. Das Handling ist allerdings etwas aufwändiger - so ein Segel fällt nach dem Öffnen der Fall-Klemme nicht einfach runter; da muss man schon etwas nachhelfen - und danach wird das Segel schön eingerollt!
Fock und Genua sind Triradial geschnittene Laminatsegel, auch hier gilt: top Segelleistung und ein bischen mehr Sorgfalt beim Handling, damit die Tücher lange leben. Vor allem bei wenig Wind wird eine Jantar mit solchen Segeln nur von reinrassigen Sportbooten überholt.
Den allermeisten Spaß macht unser Boot aber mit seinem 36,5 qm Top- Gennacker am ausfahrbaren Bugspriet. Dann ist bei allen Windverhältnissen max. Rumpfgeschwindigkeit angesagt - wenn's dann etwas mehr bläst kommen wir zeitweise in längere Gleitphasen mit bis zu 8 kn. Wie sagte Herr Bartels auf der Hanseboot auf die Frage bis zu welcher Windgeschwindigkeit man so ein Segel fahren kann: bis ihr Angst bekommt!!!

Angefügte Bilder:
DSCF1870.JPG   DSCF3584.JPG   Bild Urlaub 2006 026.jpg  
PanTau Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 80

25.09.2009 21:26
#5 RE: Fragen an Regatta-Segler Zitat · Antworten

Die Segel von SailService (Polen) werden in Deutschland von Sascha Walter aus Handewitt vertrieben. Siehe hier: http://www.sw-segel.de/

FSA Segelsport GmbH Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 175

03.10.2009 23:36
#6 RE: Fragen an Regatta-Segler Zitat · Antworten

Info zum Thema Segel Jantar 21 :

Nachfolgend Fotos des aktuellsten Schnitts unserer Racing - Laminatsegel.
Material : Contender "Astro Performance Pentex" in Farbe SMOKE.

FSA Segelsport

Angefügte Bilder:
Genua J21 Pentex smoke-5.JPG   Genua J21 Pentex smoke-6.JPG   Genua J21 Pentex smoke-7.JPG  
FSA Segelsport GmbH Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 175

03.10.2009 23:44
#7 RE: Fragen an Regatta-Segler Zitat · Antworten

Und das entsprechende Großsegel

Die Tuchgewichte bei diesem sehr reckarmen und formstabilen Material konnten auf 163 bis 197 gr. pro qm2
reduziert werden !!! Praxistest haben besten Stand auch bei leichten Windverhältnissen bewiesen !

FSA Segelsport

Angefügte Bilder:
Groß J21 Pentex smoke-6.JPG   Groß J21 Pentex smoke-2.JPG   Groß J21 Pentex smoke-7.JPG  
miclin Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 93

11.04.2010 17:14
#8 RE: Fragen an Regatta-Segler Zitat · Antworten

Hallo FSA-Segelsportler,
was kostet denn so das abgebildete Groß und Vorsegel?
Gruß, MicLin

FSA Segelsport GmbH Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 175

11.09.2010 05:51
#9 RE: Fragen an Regatta-Segler Zitat · Antworten

miclin Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 93

11.09.2010 18:44
#10 RE: Fragen an Regatta-Segler Zitat · Antworten

Ah, ja - danke.

FSA Segelsport GmbH Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 175

06.12.2010 21:34
#11 RE: Fragen an Regatta-Segler Zitat · Antworten

obiger Link ist nicht mehr aktuell. Hier die neuen Links für Großsegel und Genua Pentex "Smoke"

http://segelsport-fsa.de/index.cfm/nav/2...gel/id/267.html

http://segelsport-fsa.de/index.cfm/nav/2...gel/id/268.html

Euer FSA-Team

«« Osmose
 Sprung  
Diskussionsforum von www.Jantar21.de

 

Weitere Informationen über die Jantar 21 findest Du unter www.jantar21.de

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz