Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Seglerforum von www.Jantar21.de

 

Seglerforum von www.jantar21.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 933 mal aufgerufen
 Tipps und Technik
miclin Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 93

03.03.2014 10:40
Segelreinigung Zitat · Antworten

Moin Moin,

wir haben vor, unsere 13 Jahre alten Segel reinigen zu lassen. Ja, wir sind Schönwettersegler und sie sollen auch noch weitere 13 Jahre halten.
Haben uns vergangenes Jahr im Frühherbst ein Angebot von Novosail in Schönberg/Mecklenburg eingeholt. Wollte nun letzte Woche loslegen, da sind die insolvent.
Habe dann in der Segelwerkstatt Rostock-Warnemünde nachgefragt, die ihre Segel in Finnland reinigen lassen. Leider ist das Schiff mit der Mindestliefermenge vor 2 Wochen gerade los. Erfahrungsgemäß geht die nächste Fuhre frühstens in 1 Monat wieder - für uns zu spät.

Wer hat für uns einen Tipp? Selbstreinigung fällt aus, da wir die Zeit dafür nicht haben. Ein Unternehmen hier im Norden an der Ostsee wäre uns am liebsten.

Gruß, Micha ... :)

eric Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 744

04.03.2014 14:43
#2 RE: Segelreinigung Zitat · Antworten

Keine Zeit und kein Google...
Ich habe dir das mal abgenommen und "Segelreinigung" eingegeben, weil ich annahm, dass es darum geht.
Hier gleich mal der erste Treffer mit Annahmenstellen auch in deiner Nähe. Biddeschön. :-)
http://www.segelpflege.de/

VG Eric

miclin Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 93

10.03.2014 17:16
#3 RE: Segelreinigung Zitat · Antworten

Ja keine Ahnung, habe ich so einfach nicht gefunden. Daher habe ich ja um einen Tipp gebeten ... :o)
Vielen Dank!
Micha

eric Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 744

10.03.2014 21:25
#4 RE: Segelreinigung Zitat · Antworten

Zitat von miclin im Beitrag #3
Ja keine Ahnung, habe ich so einfach nicht gefunden. Daher habe ich ja um einen Tipp gebeten ... :o)
Vielen Dank!
Micha



Gern. Das Angebot eines bekannten Ausrüsters kam heute mit einem Flyer.
http://www.awn.de/blog/tag/segelreinigung/
Die lassen bei Ex-Novosail reinigen. Gleiche Bude, gleiche Anlagen, nur anderer Name. Auferstanden aus Ruinen... Ich würde meine Tücher privat nicht hinschicken. Wenn das aber über einen Händler läuft, ist der Vertragspartner der Händler und das minimiert das Risiko deutlich.

Poste mal, wie es geworden ist, vielleicht mit Vorher-/Nachherbildern.

VG Eric

FSA Segelsport GmbH Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 175

10.03.2014 21:31
#5 RE: Segelreinigung Zitat · Antworten

Bitte berücksichtigt bei eurer Kalkulation und der Hoffnung, aufgefrischte Segel mit
"wiederbelebtem Stand" sowie "optisch Rein-Weiß" zurück zu bekommen, das man in 90 % der
Fällen von einem kompletten Nachnähen des Segels ausgehen kann. Wir haben diesen Service
mit ausschließlich namhaften Anbietern wie Red Gull und anderen bis vor 3 Jahren angeboten.
Das Ergebnis war enttäuschend und für den Endverbraucher mit Folgekosten verbunden.

Somit empfehlen wir vor einer Auffrischung der in diesem Fall 13 Jahre alten Segel
wirklich nachzurechnen und bei dieser Kalkulation nicht zu vergessen, das die Segel
der J 21 der "Motor" der Geschwindigkeit sind !!!

Bitte beachtet, das die Preisdifferenz zwischen einer "Aufarbeitung" und Neuanfertigung
sich somit relativieren. Lieferzeit und Versandkosten Hin / Rück sowie Nachbearbeitung
wir oben beschrieben, sind häufig 1/3 der Neuanschaffung.

Bitte nicht vergessen : die Segel sind immer noch alt !

FSA

FSA Segelsport

PS. : nach 10 x killen des Segels ist es genauso weich und tief wie vor der Behandlung auch !

eric Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 744

10.03.2014 22:22
#6 RE: Segelreinigung Zitat · Antworten

Zitat von FSA Segelsport GmbH im Beitrag #5
...

Somit empfehlen wir vor einer Auffrischung der in diesem Fall 13 Jahre alten Segel
wirklich nachzurechnen und bei dieser Kalkulation nicht zu vergessen, das die Segel
der J 21 der "Motor" der Geschwindigkeit sind !!!

FSA Segelsport

PS. : nach 10 x killen des Segels ist es genauso weich und tief wie vor der Behandlung auch !



Das kommt sicher auch auf die eigenen sportlichen Ansprüche an oder ob es nur ums gut Aussehen geht.
Dass die Segel der Motor eines Segelbootes sind, gilt ja für so ziemlich jedes Segelboot. Während es bei richtig großen Booten relativ Wurst ist, wie die Segel geschnitten sind oder stehen, eine 50ft-Yacht ist auch mit ausgelutschten Mastrollsegeln und allen Trimmfehlern auf einmal, immernoch schneller unterwegs als ein Kleinkreuzer, so kommt es gerade bei den Kleinen auf gute Segel an.

Wir haben uns nach vielen Saisons "ach-das-geht-doch-noch" im letzten Jahr einen neuen Segelsatz gegönnt und ich habe den Eindruck, ich habe ein ganz anderes Boot. Plötzlich werden Böen in Geschwindigkeit umgesetzt, vorher nur in Krängung und spektakuläre Sonnenschüsse. Es macht einfach Laune, zu sehen, wie schnell das Boot jetzt anspringt und wenn ich im Zweikampf angeluvt wurde, konnte ich bislang einpacken, jetzt kann ich auch mal die aufgezwungene Höhe ein Stück mitfahren oder die entscheidenden Zentimeter rausschinden, um die Überlappung wieder zu beenden. Das ist lustig. Es ist, als hätte man ein paar PS mehr.

Da man ja gerne mit seinem Tuchschneider über das eine oder andere Detail in Sachen Qualität, Schnitt und Preis verhandelt, hat man mit einer nicht durchgeführten "wundersamen Segelerneuerung" der alten Lappen sicher einen ordentlichen Spielraum, damit die neuen Segel zur Spassmaschine werden.

Andererseits kann ich aber auch jeden verstehen, der sagt, Regattasegel sind mir egal, neue Segel sind mir zu teuer. Nur Wunder darf man wahrscheinlich nicht erwarten. Wenn das nachträgliche Behandeln echt was bringen würde, würden es die Segelmacher bei Neusegeln anbieten. Tun sie aber nicht.
Selbst in namhaften Yachtzeitschriften war man sich nicht zu schade, die Werbeversprechen der Anbieter nachzuplappern.

Die Anbieter sprechen von tausenden zufriedenen Kunden und ausgerechnet die FSA erwischt die ganzen Unzufriedenen, bei denen die Nähte nachgenäht werden müssen und der ganze Zauber der Hautstraffung und Faltenglättung nicht lange vorhält? Wie wahrscheinlich ist das wohl?

VG Eric

FSA Segelsport GmbH Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 175

04.06.2014 20:46
#7 RE: Segelreinigung Zitat · Antworten

Vielleicht hilft es ja weiter, wenn mal ein Eigner berichtet, der eine
dieser Behandlungen durchgeführt hat - Erfahrungsbericht.

Wir hätten diesen "Service" der Segelreinigung ja auch
gerne aufrecht erhalten, da wir ja an der Vermittlung auch ein
paar Euros haben. Nützt nur nix, wenn man bei der Abholung in
enttäuschte Gesichter blickt.

Darüber hinaus ist es uns nicht klar, wie man ein ausgelutschtes Profil
durch Reinigung / Spezialbehandlung wieder in ein vortriebstarkes Tuch verwandelt. Dies bezieht sich
auf Aussagen von Dienstleistern, die sogar von `Regenerierung des Profils" sprechen.

Das da die Meinungen stark auseinander gehen ist wohl verständlich.

In so fern hoffen wir auf Erfahrungsberichte Betroffener !

FSA

«« Kiel-Ausbau
Displacemant »»
 Sprung  
Diskussionsforum von www.Jantar21.de

 

Weitere Informationen über die Jantar 21 findest Du unter www.jantar21.de

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz