Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Seglerforum von www.Jantar21.de

 

Seglerforum von www.jantar21.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 2.063 mal aufgerufen
 Tipps und Technik
Seiten 1 | 2
eric Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 743

02.02.2015 11:19
#16 RE: Beule in der Außenhaut nur bei Riggspannung Zitat · Antworten

Hallo Olli, habe ich jetzt einen Denkfehler?
Hätte man die Stringer nicht, statt parallel zur Längsbeule, eher quer drüber laminieren müssen?
Warum hat man sich für senkrechte Aussteifungen entschieden, obwohl ja auch die Spannungsbeule senkrecht war?
Ansonsten mal wieder eine saubere, unauffällige Ausführung, sieht gut aus.
Nur die Aussteifungsrichtung verstehe ich nicht auf Anhieb. Grübel, grübel.

Was haben denn die FSA-Leute zur Ursache der Beule gesagt? Vielleicht erklärt das ja, weshalb die Stringer senkrecht liegen.
Mir ist nämlich nicht ganz klar, wodurch die senkrechte Beule im Vorschiff entsteht. Beteiligt sein kann ja nur Oberwant, Mast und Vorstag und eigentlich müsste es dann auf der anderen Seite die gleiche Beule geben. Außerdem haben die ja in der Box nicht annähernd die Druck- und Zugkräfte aufzunehmen, wie im Segelbetrieb.
Vielleicht finden die ja die Zeit, das selbst zu erklären.

VG Eric

ollie Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 40

02.02.2015 19:39
#17 RE: Beule in der Außenhaut nur bei Riggspannung Zitat · Antworten

Hallo Eric,
die Ursache der Beule ist die Riggspannung. Dadurch wird sich jedes Boot etwas durchbiegen.
Die Beule sah auf dem Foto zwar senkrecht orientiert aus, war aber eher rund, etwa Durchmesser einer Schallplatte.

FSA hat die Verstärkungen jetzt so angeordnet, wie bei jedem Boot die Spanten angeordnet sind: eben senkrecht zur Wasserlinie.
Wichtig ist dorch offensichtlich, daß es keinen weichen Bereich in der Bordwand mehr gibt.

Gruß
Ollie

eric Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 743

03.02.2015 09:02
#18 RE: Beule in der Außenhaut nur bei Riggspannung Zitat · Antworten

Hallo Ollie, das klingt plausibel, alles andere hätte mich auch gewundert. Wurde das auf beiden Seiten gemacht oder gab es die Beule nur auf einer Seite? Kannst dich ja nochmal melden, wenn du im Frühjahr den Mast gestellt hast.

VG Eric

Seiten 1 | 2
«« Kuchenbude
 Sprung  
Diskussionsforum von www.Jantar21.de

 

Weitere Informationen über die Jantar 21 findest Du unter www.jantar21.de

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz