Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Seglerforum von www.Jantar21.de

 

Seglerforum von www.jantar21.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 1.650 mal aufgerufen
 Tipps und Technik
PanTau Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 80

25.06.2006 16:56
Behandlung des VA-Kiel Zitat · Antworten

Jedes Jahr stehe ich vor der gleichen Frage: Antifouling auf den VA-Kiel oder nicht. Was habt Ihr für Erfahrungen damit gemacht.

SonnenSegler Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 14

26.06.2006 13:53
#2 RE: Behandlung des VA-Kiel Zitat · Antworten

Also mein VA-Kiel ist blank polliert wie ein Babyhintern und da setzt sich nicht mehr ab, als auf dem mit Antifouling beschichteten Rumpf. Ich habe den Kiel im Hafen aber auch immer ganz rauf geholt.

Gruß vom
SonnenSegler

uwe Offline

Neues Mitglied

Beiträge: 2

06.07.2006 18:19
#3 RE: Behandlung des VA-Kiel Zitat · Antworten

Wieso Kiel mit Antfouling.
Oder Blankpollieren.
Dazu muß er doch ausgebaut werden oder?

Gruß
Uwe

PanTau Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 80

09.07.2006 14:24
#4 RE: Behandlung des VA-Kiel Zitat · Antworten

Also ich habe mein Boot im Winterlager auf Böcken. Da kann man prima den Kiel ablasen und dran arbeiten. Klar, die "letzten 10 Zentimeter" im Kielkasten erwischt man nicht. Geht aber ansonsten ganz prima.

Will Sottmann Offline



Beiträge: 1

18.08.2006 23:18
#5 RE: Behandlung des VA-Kiel Zitat · Antworten

Es ist sicher ganz unnötig, den VA-Kiel mit Antifouling zu beschichten, sofern man überwiegend im Binnenbereich umherschippert. Nach jahrelanger Einwirkung von "Süß"-Wasser ist der Jantarkiel tatsächlich wie blankpoliert.
Mein Problem ist jedoch ein sehr leichter Wassereinbruch im unteren Kielbereich des Bootsbodens. Im Boddenrevier von Rügen konnte ich mit durch Geschmacksprobe bestätigen, dass etwas Salzwasser eingedrungen war. Das Wasser kommt folglich von unten (außen). Meine Jantar hat die Baunummer 254.

trasto Offline

Aktives Mitglied

Beiträge: 8

21.08.2006 17:18
#6 RE: Behandlung des VA-Kiel Zitat · Antworten

Hallo, habe mit Baunummer 251 das gleich Problem im Kielbereich. Nachdem ich in diesem Jahr das Unterwasserschiff kompl. abgezogen und auch den Kiel ausgebaut habe, konnte ich aber keine Beschädigung, z.B. durch Grundberührung, feststellen.
Lediglich der Kielkasten ist anscheinend schlecht verarbeitet. Er besteht nach meiner Meinung aus zwei Halbschalen, die zusammengeklebt und überlaminiert wurden. Die Nahtstellen sind teilweise so unsauber, daß das blanke Laminat sichtbar war. (auch teilweise von oben sichtbar). Ich habe die besagten Stellen ausgegossen und verspachtelt und anschließend zusammen mit dem Schiff 6x mit VC-Tar gestrichen (bis in eine Höhe von ca. 30-40 cm ab Unterkante).
Danach waren wir 3 Wochen auf der Müritz (2 Tage davon auf dem leider total grünen Schweriner See)und es war kein Wasser bzw. keine Feuchtigkeit innen am Kiel feststellbar. Ich denke da liegt einfach schlechte Verarbeitung vor und nun sollte zumindest für mich das Thema beendet sein.
Die Bilder habe ich erst nach der Behandlung gemacht.

karlie Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 28

15.09.2006 22:14
#7 RE: Behandlung des VA-Kiel Zitat · Antworten


Hallo

Beschreib mir doch einmal, wie du den Kiel ausgebaut hast.
Habe noch einen Stahlkiel im schlechten Zustand.

Gruß
Karlie

trasto Offline

Aktives Mitglied

Beiträge: 8

29.09.2006 21:16
#8 RE: Behandlung des VA-Kiel Zitat · Antworten

Hallo Karlie,

den Kiel kannst Du nach Demontage des Mastfußes und der Hubmechanik (Trommel) nach oben rausziehen. Einen Flaschenzug solltest Du aber haben, das Teil ist ordentlich schwer.

Grüße Trasto

FSA Segelsport GmbH Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 175

15.10.2006 16:26
#9 RE: Behandlung des VA-Kiel Zitat · Antworten

Der VA-Kiel der Jantar 21 benötigt im Süßwasser keinen Antifouling-Anstrich !

Fotos Kielausbau unter http://www.segelsport-fsa.de - Serviceleistungen

Das FSA-Team

Angefügte Bilder:
KielJ21-1.JPG   Jantarkiel1.JPG   KielJ21-2.JPG  
«« Meßbrief
 Sprung  
Diskussionsforum von www.Jantar21.de

 

Weitere Informationen über die Jantar 21 findest Du unter www.jantar21.de

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz