Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Seglerforum von www.Jantar21.de

 

Seglerforum von www.jantar21.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 2.273 mal aufgerufen
 Tipps und Technik
Udo Kornmann Offline

Aktives Mitglied


Beiträge: 5

06.04.2014 18:54
Mastrutscher Zitat · Antworten

Hallo zusammen,
könnte von einem Segelfreund eine neue Lazyjack Persenning günstig bekommen -hat sich leider vermessen -, nun
benötige ich dazu sicher Mastrutscher und entsprechende Befestigungen am Segel.
Welche nehme ich dazu am besten (Größe, Form) , habt Ihr da Erfahrungen ?
Habe die letzten Jahre immer davor zuückgeschreckt ,weil ich dachte daß System nimmt mir Geschwindigkeit, aber man
wird ja Älter ;-)
Gruß
Udo

eric Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 743

07.04.2014 08:05
#2 RE: Mastrutscher Zitat · Antworten

Hallo Udo, der Jantarmast ist an der Hinterkante platt. Es wäre strömungstechnisch eher ein Wunder, wenn da in den ersten drei Zentimetern Strömung anliegt.
Die Mastrutscher sind heute alle gut, du musst also nur in den Segelladen rennen und dir mal 2-3 raussuchen, die ungefähr passen und die, die dir am besten gefallen, die nimmst du dann. Interessant wird es eher an der Toplatte, da die ja die Achterliek ausspreizen muss und sich bei einer Kedervorliek am Mast abstützen kann, bei Mastrutschern geht das nicht so ohne weiteres. Das ist aber mit ein bisschen Probieren mit Vorliekspannung und Spannung der Spreizlatte schnell ausgeglichen. Bei meinem schicken neuen Segel hat mir der Segelmacher einen Mastrutscherwagen für die Drucklatte spendiert (den ich bezahlt habe)
Das ist echt eine Empfehlung. Ansonsten ist das Bergen mit Mastrutschern eine feine Sache. Die nervtötenden Lazyjacks und das Geschlabber mit der Grossegelpersenning war dagegen das erste, was ich abgebaut habe. So verschieden sind die Vorlieben. :-)
Aber ich lasse auch die Segel nicht drauf. Beim kleinen Jantarchen mal eben die Tücher runterzunehmen dauert ja nicht viel länger, als sie in die Hüllen drüber zu packen und warum die teuren Tücher eine Woche lang in der Sonne ihre Weichmacher freilegen sollen, während das Boot alleine am Steg liegt, ist mir nicht plausibel. Ich glaube, das mit dem Tücher drauf lassen ist eine Segelmacheridee.
Ich habe beide Systeme, finde aber Mastrutscher gerade beim Alleinesegeln oder Segelbergen- und setzen aus der Plicht heraus überzeugend.

VG Eric

FSA Segelsport GmbH Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 175

26.05.2014 02:48
#3 RE: Mastrutscher Zitat · Antworten

Wir können dir passende Mastrutscher incl. Befestigungsschäkel zusenden.

Mail an : info@segelsport-fsa.de

FSA

sct Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 152

28.09.2016 13:46
#4 RE: Mastrutscher Zitat · Antworten

Das habe ich diesen Winter auch vor. Segel bergen und setzen aus der Plicht heraus ist schon ein entscheidender Vorteil. Besonders wenn man alleine fährt.
Da das Segel ohnehin repariert werden muß, werde ich den Segelmacher daraufin ansprechen. Und ja, die Stelle mit der Drucklatte ist die Herausforderung dabei.

Ciao
SCT

 Sprung  
Diskussionsforum von www.Jantar21.de

 

Weitere Informationen über die Jantar 21 findest Du unter www.jantar21.de

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz