Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Seglerforum von www.Jantar21.de

 

Seglerforum von www.jantar21.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.369 mal aufgerufen
 Suche & Biete
Bernd F Offline

Aktives Mitglied

Beiträge: 4

27.02.2013 14:51
Jantar 21 inkl. Trailer gesucht Zitat · Antworten

Suche eine Jantar 21 im guten Zustand inkl. Trailer
Raum Bln/Brandenburg bevorzugt, aber kein muss

Zeitlose Offline

Aktives Mitglied

Beiträge: 4

13.04.2013 09:34
#2 RE: Jantar 21 inkl. Trailer gesucht Zitat · Antworten

Hallo Bernd,
suchst du noch oder bist du schon fündig geworden?
Gruss Heiko

Bernd F Offline

Aktives Mitglied

Beiträge: 4

28.04.2013 19:45
#3 RE: Jantar 21 inkl. Trailer gesucht Zitat · Antworten

Ja ich suche noch.Habe in der angegebenen Gegend noch nichts gefunden und jetzt erst einmal meinen altan 15 ner JK ins Wasser gebracht.
Bin aber weiter interessiert. BG.Bernd

eric Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 744

29.04.2013 12:33
#4 RE: Jantar 21 inkl. Trailer gesucht Zitat · Antworten

Zitat von Bernd F im Beitrag #3
Ja ich suche noch.Habe in der angegebenen Gegend noch nichts gefunden und jetzt erst einmal meinen altan 15 ner JK ins Wasser gebracht.
Bin aber weiter interessiert. BG.Bernd


Hallo Bernd, die Jantar ist ein Trailerboot und wird in der Regel auch mit Trailer verkauft. Ich würde meine Suche nicht auf Berlin/Brandenburg beschränken.
Wir haben für unsere Jantar einen Transporter gemietet und sind einmal quer durchs Land gekutscht. Die ist genauso brav beim Trailern wie dein Jollenkreuzer.
Der grössere Aktionsradius zeigt meist besser ausgestattete Boote zu aktraktiveren Preisen.

VG Eric

Zeitlose Offline

Aktives Mitglied

Beiträge: 4

03.05.2013 09:49
#5 RE: Jantar 21 inkl. Trailer gesucht Zitat · Antworten

Hallo Bernd,
wir haben uns vor 2 Jahren ein kleines Häuschen gekauft und seit dem keine Zeit zum Segeln mehr gefunden, die Prioritäten haben sich leicht verschoben. Nun möchten wir die Jantar zwar dieses Jahr nach zwei Jahren Trockendock wieder zu Wasser lassen, aber häufiges Nutzen ist jetzt schon fast ausgeschlossen. Daher überlegen wir, ob wir das Boot nicht besser verkaufen, es ist einfach zu schade und vom rumstehen wirds auch nicht besser. Die Jantar ist Baujahr 1991, weiss/blau, Unterwasserschiff wurde vor 3 Jahren aufwändig erneuert, dh. alle alten Anstriche ab und neuer Farbsystemaufbau (VC 17). Mast und Großbaum sind in Regattaausführung. Besegelung: Gross inkl. 2 Reffs, Fock 8m², Genua 12m² und Spinnaker. Der Trailer (original Dehler) ist ein super "Huckepack"-Trailer komplett, dh. auf dem eigentlichen Trailer ist ein kleiner Slipwagen. Das macht das Trailern zum Kinderspiel und die Achsen des Trailers müssen nicht ins Wasser. Weiterhin ist er komplett aus ALU und dadurch leicht und Rostunanfällig. Wochenende wollte ich die Jantar zu Wasser bringen, wenn du Interesse hast und sie trocken auf'm Trailer begutachten möchtest, dann warte ich noch mit dem slippen.
Preisvorstellung: tja, diese Diskussion viel uns schwer...unsere Grenze ist bei 7t€ für's Boot und 2t€ für den Trailer.
Sonige Grüße aus Neuruppin,
Heiko

Bernd F Offline

Aktives Mitglied

Beiträge: 4

07.05.2013 13:33
#6 RE: Jantar 21 inkl. Trailer gesucht Zitat · Antworten

Hallo Heiko,nun bin ich durch familiäre Umstände längere Zei nich dazu gekommen ins Forum zu schauen.
Hast Du das Boot schon im Wasser? Wenn ja wo liegt es?Ich hätte ggf. schon Interesse und würde es gern begutachten.
Beim Preis werden wir uns schon einig werden .Frage -ist ein Motor dazu?
Mfg.Bernd

Zeitlose Offline

Aktives Mitglied

Beiträge: 4

07.05.2013 14:17
#7 RE: Jantar 21 inkl. Trailer gesucht Zitat · Antworten

Hallo Bernd,
kein Thema, eilt ja auch bei uns nicht ;).
Das Slippen habe ich letzte Woche nicht geschafft, nun wollte ich es diese Woche machen, je nach Wetter zwischen dem 09.-12.05.13.
Ich habe neben der Jantar noch ein sehr altes Stahl-Motorboot zu liegen, bei dem ich das Unterwasserschiff entlacken/entrosten muss und den Schleifstaub möchte ich ungern auf der Jantar haben ;) Ich kann ja auch aktuelle Detail-Fotos machen, kurz bevor es ins Wasser muss, aber viel zu sehen gibt es da halt nicht.
Als Motor hatte ich zuletzt ein Yamaha 4PS, Einzylinder, 2-Takt dran, ich nutze ihn derzeit am Angelboot aber auch darüber können wir reden.
Das Boot liegt in 16816 Neuruppin. Tel: +491743387140
Momentan windige Grüße aus Neuruppin,
Heiko

eric Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 744

08.05.2013 23:18
#8 RE: Jantar 21 inkl. Trailer gesucht Zitat · Antworten

Aus eigener (schlechter) Erfahrung möchte ich empfehlen, kein GfK-Boot zu kaufen, was mehrere Wochen, Monate oder Jahre an Land stand.
Das Thema Osmosefreiheit ist so definitiv nicht zu beantworten.
Da die Jantar ein leicht zu slippendes Trailerboot ist, tun sich Käufer UND Verkäufer einen Gefallen, die Osmosefreiheit erst dann zu bestätigen oder zu akzeptieren, wenn das Boot einige Wochen im Wasser war. Dann kann man es nochmal rausnehmen und wenn alles schick ist, sind beide Vertragspartner zufrieden.
Wenn nicht, haben auch beide ein Problem.

Die gern genutzte Formel -gekauft wie gesehen - ist im Falle von Osmosebefall keinen Pfifferling wert und nichts, womit sich der Verkäufer schützen kann oder der Käufer alle Ansprüche verwirkt hätte.

Das Thema lässt sich auch vertraglich regeln, was man nicht machen sollte ist, auf das Verkaufsgeplauder zu setzen. Erzählt wird viel, wenn der Tag lang ist, bei Osmose zählen nur Fakten.
Beim Auto kann man nachschauen, wenn man zu blöd ist, den Rost zu sehen, hat man eben Pech gehabt. Bei Osmose zählt das nicht, da sie bei langen Landliegezeiten eben nicht erkennbar ist. Das heisst aber noch lange nicht, dass sie auch für den Verkäufer nicht erkennbar war, als er sein Boot im Herbst aus dem Wasser geholt hat.

Entweder es gibt bereits einen Schutz oder das Boot hat noch nie die Gfk-Pest bekommen. Irgendwas muss der Verkäufer nachweisen, weshalb er glaubt, dass sein Boot verschont geblieben ist.
Ein Monat im Wasser bringt es dann ans Licht.

Jedenfalls hört bei diesem sehr kostenintensiven Thema schnell der Spass auf. Es ist in jedem Fall besser, hier entweder eine Garantie vorzulegen oder vertraglich eine Rückzugsklausel zu vereinbaren.
(Für beide Seiten besser)

Ich würde nach heutiger Erfahrung kein Boot mehr an Land kaufen, schon garnicht, wenn man es eben mal rausziehen kann und nachschauen, woran man ist.

VG Eric

FSA Segelsport GmbH Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 175

09.05.2013 00:36
#9 RE: Jantar 21 inkl. Trailer gesucht Zitat · Antworten

@ Eric

"Da die Jantar ein leicht zu slippendes Trailerboot ist, tun sich Käufer UND Verkäufer einen Gefallen, die Osmosefreiheit erst dann zu bestätigen oder zu akzeptieren, wenn das Boot einige Wochen im Wasser war. "

Super Idee, doch soll der Verkäufer für jeden Interessenten das Boot erst mal wieder einkranen und wässern ? Für die Liegezeit im Wasser das Boot für den
Interessenten "reservieren" ? In der Zwischenzeit weitere potenzielle Käufer über mehere Wochen vertrösten ?
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
2Entweder es gibt bereits einen Schutz oder das Boot hat noch nie die Gfk-Pest bekommen. Irgendwas muss der Verkäufer nachweisen, weshalb er glaubt, dass sein Boot verschont geblieben ist."

Es kann keinen Nachweis für Osmosefreiheit geben. 26 Jahre alte Boote bekommen im 27 sten Jahr dicke Blasen - 3 Jahre alte Schiffe weisen im
vierten Jahr das gleiche Phänomen auf !
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

"Ich würde nach heutiger Erfahrung kein Boot mehr an Land kaufen, schon garnicht, wenn man es eben mal rausziehen kann und nachschauen, woran man ist."

Das Ojekt der Begierde liegt also segelfertig im Wasser - jetzt kommt der Kaufinteressent und verlangt das Abschlagen der Segel, Mast legen,
Boot zum Kran verholen, Krangebühr bezahlen, Trailer zum Kran bringen, aufladen um dem so interessierten, potenziellen Käufer das Unterwasserschiff
zeigen zu können - nee, kein Problem, er überlegt sich das noch einmal - also wieder alles Retour : einkranen incl. Krangebühr, Mast stellen,
Segel anschlagen, Fallen einziehen, gegebenenfalls Sprayhood aufbauen, und schwupp die wupps mal eben schnell wieder zum Liegeplatz fahren, festmachen,
klarieren + Abschlußbier im Club. Jawoll, und übermorgen das Gleiche noch einmal, da Herr Meyer aus Osnabrück auch Kaufinteresse angedeutet hat !

Sorry, Eric aber der sieht die Realität doch etwas anders aus. Und du müsstest es doch eigentlich wissen; das mit dem mal eben "rausziehen".

FSA

FSA Segelsport GmbH Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 175

09.05.2013 00:46
#10 RE: Jantar 21 inkl. Trailer gesucht Zitat · Antworten

Hallo Bernd,

wir haben bis gestern 2 Jantar 21 mit Baujahr 2000 am Lager gehabt.
Eine der beiden ist heute bereits verkauft worden (an Land !!!).

Eine weitere J 21 mit Baujahr 2000 ist noch zu haben (an Land !!!)
Details auf unserer website.

FSA Segelsport GmbH

Angefügte Bilder:
Jantar 21 Haupt-1.JPG  
eric Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 744

09.05.2013 13:54
#11 RE: Jantar 21 inkl. Trailer gesucht Zitat · Antworten

Zitat von FSA Segelsport GmbH im Beitrag #9
@ Eric

"Da die Jantar ein leicht zu slippendes Trailerboot ist, tun sich Käufer UND Verkäufer einen Gefallen, die Osmosefreiheit erst dann zu bestätigen oder zu akzeptieren, wenn das Boot einige Wochen im Wasser war. "

Super Idee, doch soll der Verkäufer für jeden Interessenten das Boot erst mal wieder einkranen und wässern ? Für die Liegezeit im Wasser das Boot für den
Interessenten "reservieren" ? In der Zwischenzeit weitere potenzielle Käufer über mehere Wochen vertrösten ?


Gebrauchtbootsverkauf ist natürlich schwieriger als Gebrauchtwagenverkauf, besonders wenn man einen vernünftigen Preis erzielen möchte. Ich habe dabei auch nur an einen privaten Verkäufer gedacht, mit nur einem Boot.
Auf einer Bootsmesse sehe ich mir Boote auch an Land an, so schick gemacht, mit Hostessen im kurzen Röckchen... Aber wenn mich als Segler ein Boot wirklich interessiert, dann möchte ich auch die Tücher sehen und das Boot im Wasser erleben. Ich gebe aber gerne zu, wenn man mehrere Boote im Angebot hat, entseht dadurch leicht Stress.

Gekauft habe ich auch schon ein GfK-Boot an Land - angeblich gerade erst aus dem Wasser und das Unterwasserschiff glatt wie ein Kinderpopo. Nur drei Wochen hatte ich noch Zeit bis zum heimischen Krantermin und in den drei Wochen im Wasser hat sich das angeblich osmosefreie Boot in eine Streusselkuchenlandschaft verwandelt.
Ich glaube eben nicht, dass sich Osmose ganz plötzlich einstellt, jedenfalls nicht flächendeckend und ich kenne auch niemanden, der das glaubt.
Ich glaube eher, dass da was verheimlicht wurde und dass man gedacht hat, so nah am Saisonende fällt das nicht auf. Sehr ärgerlich sowas, aber eben nicht nur für mich als Käufer.

Bei meinem letzten Bootsverkauf habe ich ein ganzes Jahr gebraucht, bis ich den passenden Interessenten gefunden hatte und wie ihr schon andeutet, natürlich jede Menge Menschen kennengelernt, die nur mal gerne segeln gehen wollten, oder sich weder Gedanken über das Boot gemacht haben, noch wie sie es bezahlen wollen. Das nervt gehörig. Aber jetzt ist es in guten Händen und alle sind zufrieden.


----------------------------------------------------------------------------------------------------------
"Ich würde nach heutiger Erfahrung kein Boot mehr an Land kaufen, schon garnicht, wenn man es eben mal rausziehen kann und nachschauen, woran man ist."

Das Ojekt der Begierde liegt also segelfertig im Wasser - jetzt kommt der Kaufinteressent und verlangt das Abschlagen der Segel, Mast legen,
Boot zum Kran verholen, Krangebühr bezahlen, Trailer zum Kran bringen, aufladen um dem so interessierten, potenziellen Käufer das Unterwasserschiff
zeigen zu können - nee, kein Problem, er überlegt sich das noch einmal - also wieder alles Retour : einkranen incl. Krangebühr, Mast stellen,
Segel anschlagen, Fallen einziehen, gegebenenfalls Sprayhood aufbauen, und schwupp die wupps mal eben schnell wieder zum Liegeplatz fahren, festmachen,
klarieren + Abschlußbier im Club. Jawoll, und übermorgen das Gleiche noch einmal, da Herr Meyer aus Osnabrück auch Kaufinteresse angedeutet hat !

Sorry, Eric aber der sieht die Realität doch etwas anders aus. Und du müsstest es doch eigentlich wissen; das mit dem mal eben "rausziehen".
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das mit dem Abschlussbierchen im Club ist echt nett.
Reservierung bei Kaufinteresse heisst, kaufen an Land - kostenlos.
Wünscht der Kunde einen Wassertermin mit angeschlagenen Segeln und einen Probeschlag, entstehen Aufwendungen und Kosten. Normalerweise wissen Segler sowas.
Es ist also durchaus möglich, einem Kaufinteressenten diesen Service zu einem entsprechenden Festpreis anzubieten.
Kauft er das Boot, kann man das danach als Kaufanreiz gerne auf die eigene Kappe nehmen, ansonsten hat der Kunde eben eine nette Segelstunde für einen Hunderter gehabt. Niemand kommt zu Schaden. Es ist durchaus üblich, für mehr Service mehr zu bezahlen.

Wie gesagt, ich würde nach heutiger Erfahrung auf einen Wassertermin bestehen und den würde ich auch bezahlen.
Alles andere hat man ja schon vorher im www ausgetauscht, der Interessent weiss also, was er kauft. Es ist aber noch einmal eine ganz andere Hausnummer, das Boot zu erleben. Hier geht es nicht nur ums Osmosethema, sondern auch um das Erlebnis und die Emotionen beim Bootskauf.

Man kann die Wassertermine auch als Eventwochenende zusammenlegen und entsprechend davor die Trommel schlagen. Es wird sich doch eine Uferzone finden, oder ein Verein, eine Marina, das kann man doch wochenlang vorher ankündigen. Dabei kann man ja mal zeigen, dass man mit der Jantar bis ans flache Ufer fahren kann, ist ja eine ihrer entscheidenden Eigenschaften. Solche in-water-shows sind hier nicht unbekannt.
Globetrotter z.B. macht das so und die bringen dabei eine Menge gebrauchte und neue (Paddel-) boote und Zelte an den Mann. Ein Termin, einmal im Frühjahr. Mehrere Interessenten waren noch nie schlecht für den Verkaufserlös. Die Kunden sind verschieden und die Herangehensweise auch.
Tatsächlich habe ich die meisten meiner Boote bisher an Land gekauft - nur dass ich inzwischen dazugelernt habe. Lernen durch Schmerz.

Das alles gilt nicht, wenn es sich um ein Herbstschnäppchen handelt, dann aber mit Risikoabschlag.


Worin soll die zusätzliche Mühe bestehen? Eine ohnehin im Wasser segelklar geriggte und aufgetakelte Jantar mal eben auf den Trailer zu ziehen und an den Haken zu hängen und sie ein Stück die Slipbahn hochzuziehen um das Unterwasserschiff zu zeigen, dauert bei mir keine 10 Minuten.
Das kann man als Firma kostenlos machen, da dauert es ja länger, eine Rechnung zu schreiben.

Bei diesem Vorschlag ging es auch nur um das Osmosethema. Wenn sie da glatt ist, haben beide Seiten Sicherheit. Wenn das Boot dann im nächsten Jahr Osmose bekommt, fällt das unter Pech gehabt und betrifft nicht mehr die Verkäuferseite. Es ist aber auch eher unwahrscheinlich.
Nach meiner Kenntnis ist Osmose eben nicht plötzlich da und schon garnicht plötzlich im weit fortgeschrittenen Zustand.



Übrigens - dickes Lob für die saubere Jantarscheibenverwandlung. Die schraubenlose Verklebung sieht echt edel aus. Ich war schon vorher begeistert über die hochwertigen Original-Jantarscheiben. In 10mm Dicke, gebogen und mit makellos gefrästen und fehlerfrei polierten, profilierten Kanten, das hat bei mit tatsächlich Hemmungen aufgebaut, weil ich befürchte, im Selbstbau nicht diese Qualität zu erreichen.
Wie entscheidend die Bootsfenster für den Gesamteindruck des Bootes sind, kann man gut an der edlen schraubenlosen Verklebung in eurer Fotoserie sehen - das Boot sieht echt aufgewertet aus.

VG Eric

eric Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 744

15.05.2013 08:43
#12 RE: Jantar 21 inkl. Trailer gesucht Zitat · Antworten

Zitat von Bernd F im Beitrag #1
Suche eine Jantar 21 im guten Zustand inkl. Trailer
Raum Bln/Brandenburg bevorzugt, aber kein muss


Schau mal, hier hat sich eine im Berliner Kleinanzeigengewühl versteckt...
http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-...3438?ref=search

Von einem Trailer habe ich nichts gelesen, das Boot ist aber ordentlich ausgestattet. Vielleicht kennst du das Angebot schon.

Ein Trailer steht eh nur rum. Im Berliner Raum kann man für 45 Euro pro 24 Std einen Trailer mieten, mit Tüv. Um auf dem Grundstück herumzurutschen genügt ja alles, was Räder hat und eine Tonne tragen kann, von der abgewrackten Wohnwagenlafette bis zum Slipwagen - falls kein Trailer mitgekauft werden muss, kann man durchaus Geld sparen und den Ärger mit den Tüvern.
VG Eric

Bernd F Offline

Aktives Mitglied

Beiträge: 4

20.05.2013 20:11
#13 RE: Jantar 21 inkl. Trailer gesucht Zitat · Antworten

Hallo Heiko, ich würde mir gern mit einem Bekannten das Boot ansehen.
Da wir wie Alle Zeitprobleme haben, hier unsere Bitte.
Wir möchten am Montag den 03.06.13 so zwische 10 und 12 Uhr nach Neuruppin
zur Besichtigung kommen.Kannst Du das einrichten?
Ggf.Rückruf 0173 3048980

BG.Bernd

 Sprung  
Diskussionsforum von www.Jantar21.de

 

Weitere Informationen über die Jantar 21 findest Du unter www.jantar21.de

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz