Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Seglerforum von www.Jantar21.de

 

Seglerforum von www.jantar21.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 874 mal aufgerufen
 Tipps und Technik
klausian Offline

Aktives Mitglied

Beiträge: 9

18.06.2007 20:45
Gewicht und Trailer Zitat · Antworten

Hallo,

weiß jemand das durchschnittliche Gewicht der Jantar? Ich brauche dringend einen Trailer und hoffe, dass ein 1300er reicht.
Falls jemand einen Trailer verkauft, Angebote sind sehr willkommen!

Grüsse

Aiolos 2 Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 19

21.06.2007 13:52
#2 RE: Gewicht und Trailer Zitat · Antworten

Hallo,
lt. Prospekt bringt das Boot 920 Kg auf die Waage.
Mit Ausrüstung, Motor und Urlaubssachen sicher 1100-
1200 Kg. Wenn 1300 Kg die Zuladung sind, dann reicht dieser
Trailer wohl aus.
Der Original-Jantar-Trailer hat eine zulässeige Gesamtmase von
1500 Kg bei einem Trailergewicht von 340Kg.
Wenn 1300 Kg die zulässige Gesamtmasse des Hängers ist, kann es
eng werden.

Noch ein Achtung beim Hängertransport:

Die Jantar hat eine Doppelschale, die ausgeschäumt ist. Ich kenne
schon zwei Boote, die an genau den Stellen am Bug, wo die Stützrungen das Boot seitlich halten sollen, deutliche Beulen nach innen haben.
So eine Beule bekommt man nur durch ausschneiden der Außenhaut, Austausch des komprimierten und an der Haut klebenden Schaumes gegen neuen und anschließendes Auflaminieren mit Schäftung, schleifen....... und zum Schluß Gelcoatauftrag wieder hin.
Will damit sagen: Aufgepaßt besonders beim Kranen! Wird das Boot auf eine falsch und fest
stehende Runge mit seinem Gewicht abgesetzt, kommt es zu solch unerfreulichen Erscheinungen. Ich renne immer wie aufgezogen bei den letzten 20-10 cm beim Absetzen um das Boot, ob auch alles noch ausgerichtet ist.

Aiolos 2

cosifantutte Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 45

21.06.2007 21:32
#3 RE: Gewicht und Trailer Zitat · Antworten

Hallo Aiolos 2,

das Problem läßt sich einfacher von innen beheben. Im Fußraum im Vorschiff von innen Löcher in die seitlichen Verkleidungen im Fußraum schneiden, Schaum heraus nehmen, anschleifen und 2-3 Wasserschläuch mit GFK-Matten über die Stellen laminieren.

Die Löcher können dann mit Sperrholzplatten verschlossen werden. Oder es werden recheckige Inspektionsluken eingesetzt.

Von außen müssen dann nur Harrisse wieder mit Gelcoat nachgearbeitet werden.

Peter

Meßbrief »»
 Sprung  
Diskussionsforum von www.Jantar21.de

 

Weitere Informationen über die Jantar 21 findest Du unter www.jantar21.de

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz