Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Seglerforum von www.Jantar21.de

 

Seglerforum von www.jantar21.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 892 mal aufgerufen
 Tipps und Technik
Hafensänger Offline

Neues Mitglied

Beiträge: 3

17.11.2011 14:07
Trailer für Jantar 21 (BJ 1995) Zitat · Antworten

Hallo,

ich habe eine Jantar 21 günstig angeboten bekommen (unter 5000 Euro), allerdings ohne Trailer, den ich aber für den Transport benötigen würde.

Kann mir jemand ungefähr sagen, was ich für einen Jantar-21-Trailer (muß slipfähig sein) einplanen müßte?

Oder hat jemanden einen zu verkaufen oder zu vermieten (Raum OWL - Dümmer - Steinhuder Meer)?

Danke im voraus.

Gruß
Hafensänger

FSA Segelsport GmbH Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 175

18.11.2011 00:23
#2 RE: Trailer für Jantar 21 (BJ 1995) Zitat · Antworten

hallo hafensänger,
ein trailer für die jantar 21 kostet ca. 2500,-€.

fsa segelsport

Hafensänger Offline

Neues Mitglied

Beiträge: 3

18.11.2011 10:16
#3 RE: Trailer für Jantar 21 (BJ 1995) Zitat · Antworten

Hallo,

danke für die Auskunft. Beim erneuten Durchsuchen des Forums bin ich auf Euren Hinweis aus dem Jahr 2008 zum Trailer Heku B 1500 gestoßen, der preislich ja um die 2.500 Euro liegt. Gebrauchte gibt es davon wohl keine :-(

Aber slippen kann man damit nicht. Oder kann er dazu aufgerüstet werden (mit Winde etc.)? Apropos: Macht slippen mit der Jantar überhaupt einen Sinn?

Gibt es ggf. irgendwelche Lagerböcke für die Jantar? Aber wie bekomme ich das Boot von einem möglichen Trailer auf die Böcke... Am besten ist wohl doch ein Trailer und darauf das Boot über Winter einlagern, im nächsten Frühjahr wieder raus aus dem Lager und lost geht's...

Wie macht Ihr das? Und wie machen es die Leute, die womöglich keinen Trailer haben?

Gruß
Hafensänger

hgebauer Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 187

18.11.2011 23:12
#4 RE: Trailer für Jantar 21 (BJ 1995) Zitat · Antworten

Hallo Hafensänger
Natürlich macht slippen mit der Jantar 21 Sinn. Gerade das ist ja einer der Vorzüge des Hubkiels. Damit bist Du unabhänging von einem Kran, brauchst aber eine geeignete Slipbahn.
Aber um Dir einen vernünftigen Rat geben zu können müsstest Du erklären, wie Deine Situation ist, wie Deine Vorhaben sind. (Hast Du einen Wasser- oder Landliegplatz? Steht Dir ein Kran zur Verfügung? Gibt es eine befestigte Slipbahn? Wassertiefe dort? Wie steil geht die Bahn rein? Kannst Du das Boot wintersüber im Clubgelände lassen? Hafentrailer? Infrastruktur eines Segelclubs? Willst Du mit dem Boot auf Reisen gehen? usw.)
Slippen kannst Du im Prinzip mit jedem Trailer. Mit welchen es vor Ort tatsächlich geht ist vor allen eine Frage der Wassertiefe am Slip. Mit einem speziellen Sliptrailer (z. B. ein solcher mit einem Wägelchen drauf) hast Du nur den Vorteil, dass Du auch bei geringerer Wassertiefe slippen kannst. Im Winterlager könntest Du das Boot auf dem Trailer lassen. Spezielle Lagerböcke bräuchtest Du dann nicht.
Beispiel bei mir: Habe einen Landliegplatz mit Slipbahn und sehr geringer Wasserteife davor (50 cm). Lösung: Speziell gebauter kräftiger Slipwagen zum Ab- und Aufslippen während der Saison. Fürs Winterlager wird das Boot mit dem Clubkran vom Slipwagen auf den Trailer umgeladen auf dem es dann auch während der Winterpause bleibt.
Aber überall ist die Situation ja anders.
Immer eine Handbreit......
Helmut

FSA Segelsport GmbH Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 175

20.11.2011 01:44
#5 RE: Trailer für Jantar 21 (BJ 1995) Zitat · Antworten

hallo hafensänger,
nee, die im netz angebotenen "gebrauchten" sind schrott ! wir waren auch immer wieder bemüht, gebrauchte trailer
zu erwerben. sind 200 km hingefahren - angesehen und defekte radlager / verzogene achsen / u.s.w. feststellen müssen -
wieder 200 km ohne erfolg zurück. wir lassen mittlerweile die suche nach gebrauchten trailern sein.

slippen ist mit winde (aufpreis) möglich. wir haben jedoch in der praxis kaum slipanlagen gesehen, die
auf kürzestem wege so steil nach unten abfallen, das das heck der j21 aufschwimmt, bevor die hinterachse
des zugfahrzeugs im wasser ist ! der wunsch zu slippen ist nachvollziehbar jedoch aufgrund der gegebenheiten
nur in wenigen fällen durchführbar. kranen ist eh die komfortablere und stressfreiere lösung.

lagerböcke entfallen, wenn du einen trailer hast.

helmut hat völlig richtig darauf hingewiesen, das es sicherlich auf die gegebene "infrastuktur" sowie "anforderungen" deinerseits ankommt.

fsa

Hafensänger Offline

Neues Mitglied

Beiträge: 3

20.11.2011 14:11
#6 RE: Trailer für Jantar 21 (BJ 1995) Zitat · Antworten

Vielen Dank für die schnellen Antworten.

Das Boot würde wohl am Dümmer einen Liegeplatz bekommen. Da gibt es eh nur Kräne.

Allerdings möchte ich im Urlaub auch in andere Gebiete trailern und da hätte ich es schön gefunden, unabhängig vom Kran zu sein. Aber die Erfahrung anderer Bootseigner im 21/22-Fuß-Boot-Bereich zeigt immer wieder, daß das wohl eher Wunschvorstellung bleibt, wenn es halbwegs stressfrei zugehen soll.

Dann lassen wir das Slippen mal außen vor, aber einen Trailer benötige ich wohl doch, ansonsten kann ich das Boot gar nicht abholen. Und ein neuer Trailer sprengt leider den Rahmen.

Bleibt wohl bei meinem gesetzten Budget vorerst ein Traum, die Jantar 21 mit Trailer...

Gruß
Hafensänger

 Sprung  
Diskussionsforum von www.Jantar21.de

 

Weitere Informationen über die Jantar 21 findest Du unter www.jantar21.de

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz