Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Seglerforum von www.Jantar21.de

 

Seglerforum von www.jantar21.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 1.084 mal aufgerufen
 Reviere
ninmaja Offline

Erfahrenes Mitglied


Beiträge: 122

25.06.2010 00:13
Kroatien/ Istrien 2007 Zitat · Antworten

Kurze Eindrücke dieses tollen Segelreviers:

Mein Vater und ich wollten mal durch klares Wasser segeln und hatten uns entschlossen die Strapazen einer solchen Reise auf uns zu nehmen (u.a.2500km Trailer- fahren...)
Dauer 2 Wochen/ Start Umag bis Südspitze Istriens (bei Pula) und Retour.

Eindrücke: klasse aber kein 2.mal: zeitweise sehr viel Wind und hohe Wellen aus Süd (Jugo), küstennah gefährlich felsig, teilweise fehlerhaftes Kartenmaterial, sodaß wir bei ca. 6 Kn Fahrt auf einen Felsen aufliefen... dabei wurde u.a. die Kielbefestigung schwer beschädigt und musste repariert werden...
Vorteil hoher Jugo- Wellen von achtern: Surfen. - unter ausgebaumter Genua1: 16,3 kn über Grund und körperlich spürbare Beschleunigungen - Klasse!!!!
Unter dem Strich war das alles ein bischen viel für das Schiffchen und für uns da wir auch ständig von Boras bedroht wurden und bei Novigrad den Ausbruch einer Bora direkt miterleben durften; das will ich nicht auf dem offenen Wasser abwettern müssen...!!!
Das Boot wurde natürlich vor der Reise in Topzustand gebracht, eine stabile Eigenbau- Edelstahl- Pinne für die Ruderanlage gehörte zum Sicherheitsprogramm (da kann man sich drauf stellen...), ebenso wie die Installation einer UKW- Anlage und einer Vielzahl anderer Safetys - denn bei 2 Personen darf unter keinen Umständen einer über Bord gehen.
Die Kosten in den Häfen sind deutlich über Holland- Niveau: Spitzenreiter war ein neuer hafen bei Novigrad mit fast 40€ für eine Übernachtung, da sind wir anderes gewohnt. Auch der Eintrag in das Flaggenregister usw, uns. hat doch empfindlich Geld gekostet. Aber wie schon oben gesagt: so was macht man nur einmal...

Anbei ein paar Fotos zum Träumen...

Angefügte Bilder:
DSCF2639.JPG   DSCF2642.JPG   DSCF2638.JPG   DSCF2640.JPG   DSCF2648.JPG   DSCF2613.JPG   DSCF2630.JPG  
FSA Segelsport GmbH Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 175

01.11.2010 00:00
#2 RE: Kroatien/ Istrien 2007 Zitat · Antworten

Super Bilder, toller Beitrag und Respekt vor über 16 Knoten.
Haben wir noch nicht geschafft. Insofern : weiter so !!!

FSA-Team

Andl Offline

Erfahrenes Mitglied

Beiträge: 23

10.07.2012 21:17
#3 RE: Kroatien/ Istrien 2007 Zitat · Antworten

Toller Bericht, Respekt, so etwas ähnliches habe ich auch vor (frühestens in 2 J.). Allerdings würde ich südlicher Segeln (z.B. Kornati) und evtl. das Schiff über den Winter unten lassen. Weiter südlich ist die Bora nicht mehr so fies. Vielleicht kennt jemand hier im Forum eine empfehlenswerte Marina, in der man das Schiff über den Winter an Land abstellen kann. Mich würde auch interessieren wieviel die Kroaten mittlerweile für das Permit verlangen und ob UKW Radio Pflicht ist. Mein Traumrevier (und Traumziel?) ist eigentlich das Ionische Meer. Deutlich günstiger als Kroatien, tolle Inseln, Buchten, abwechslungsreich, keine Bora. Und die Flüge nach Korfu sind bezahlbar. Übrigens: Marina Novigrad mit 40€ für ein 6M Boot ist m.E. eine Abzocke. Man bedenke das war 2007, heute kostet der Liegeplatz vermutlich 60€ p.N.

 Sprung  
Diskussionsforum von www.Jantar21.de

 

Weitere Informationen über die Jantar 21 findest Du unter www.jantar21.de

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz